Vierte: Ungefährdeter 8:2 Sieg

Gegen die bis dato punktlosen Bachemer traten wir an mit Uli, Josef, Sascha und Michael. Nach 1:1 in den Doppeln zeigten wir uns in den Einzeln überlegen. Lediglich Josef musste sich dem starken Vorhandtopspin der Nr.2 Schmidt beugen. Ansonsten zeigten Sascha und Michael mit 4 Punkten eine sehr solide Leistung. Sie konnten beide ihr Offensivspiel erfolgreich umsetzen und damit ihre Gegner recht deutlich beherrschen.

Die Bilanz: Uli 2:0, Josef 1:1, Sascha 2:0, Michael 2:0; Doppel 1:1. Einen Platz im Mittelfeld haben wir damit zementiert. Nun folgen die schwereren Spiele gegen Teams aus dem oberen Tabellendrittel. Josef muss ab sofort pausieren und wird uns in der Hinrunde nicht mehr zur Verfügung stehen. Jetzt sind alle gefordert. Man darf gespannt sein, wie sich unsere hochmotivierten Ersatzleute aus beiden Hobby-Teams schlagen werden.  🙂

One Comment

Schreibe einen Kommentar