Vierte: 3:8 gegen Quadrath

Der Samstagabend endete bei Udo (= Lohmeyer) mit ein, zwei alkoholfreien Weizen und dicken Salaten. Michael und Harald waren ebenfalls dabei. Das durfte nach dem Ende dieser beschwerlichen Hinrunde auch mal sein. Das Team war mit Uli, Detlef, Oliver und Kontantin eigentlich gut aufgestellt. Allerdings zeigt das Ergebnis mit nur 2 Einzelsiegen (Konstantin, Uli) und einem Doppelerfolg (Oliver/Konstantin) wohl auch unsere Grenzen auf. Obwohl noch 2 Punkte mehr nach knappen 5-Satz Niederlagen von Oliver und Uli drin gewesen wären.

Wir beenden das Jahr mit 9:9 Punkten recht ausgeglichen. Was für die Teamzusammensetzung leider nicht galt. Von daher nochmal ein herzliches Danke an alle Hobbies, die tatkräftig die Fahne der Vierten hochgehalten haben!

Die Rückrunde werden wir nun mit den hochmotivierten Nachwuchstalenten Sascha und Konstantin beginnen. Wir drücken die Daumen, dass Josef, Harald und Uwe ihre Fitness bis zum 14. Januar wieder herstellen können. Damit wir aus 6 Spielern immer 4 zum Einsatz bringen können. Michael hat sich bereiterklärt, im Notfall „abzusichern“. Was geht? Immer noch gibt es in unserer Gruppe ein breites Mittelfeld. Das wird die  Spannung an jedem Spieltag hochhalten. Wir können uns drauf freuen… Allen wünsche ich eine schöne Adventszeit! Man sieht sich in der Halle zum Training!  🙂

Schreibe einen Kommentar