Vierte: 1:8 beim Tabellenführer

In Pulheim beim Tabellenersten bekamen wir die erwartet schwere Aufgabe, obwohl in deren jungem Team die Nr1 Brückert fehlte. „Wir“ bedeutete diesmal: Uli (1:1), Sascha (0:2), Michael (0:2) und Konstantin (0:1). In den Doppeln ging es mit 0:2 nicht besonders toll los. Ein großer Dank geht an alle drei Ersatzleute, die hochmotiviert und bester Stimmung zu Werke gingen. Konstantin verlor sein Einzel gegen die Nr3 erst im 5. Satz, nachdem er sich bei 0:2 Rückstand mit der richtigen Taktik wieder zurück ins Spiel gekämpft hatte. Auch Sascha zeigte gegen Pulheims Nr2 eine gute Leistung, in dem er durch Kampfschupfen geschickt den ungewöhnlichen Vorhandtopspin des Gegners unterbinden konnte. Leider verlor er auch denkbar knapp im 5. Satz. Nun geht´s mit neuer Aufstellung kommenden Samstag gegen den Tabellennachbarn Löwe. Man darf gespannt sein, ob wir das Match dann etwas offener gestalten können. 🙂

Schreibe einen Kommentar