Historie unseres Clubs

Gründung

Natürlich wurde im Erftkreis schon vor und während des 2. Weltkrieges Tischtennis gespielt. Als erster offizielle Verein im Erftkreis wurde jedoch im Herbst 1948 der TTC Mödrath gegründet.

In der Gründungsurkunde heißt es „Am 28. November 1948 Vormittag um 11 Uhr beschlossen die Sportkameraden Peter Haves, Helmut Heubach, Heinz Hungenberg, Heinz Jacob, Hermann Kaldenbach, Karl Otto, Hans Puderbach und Josef Wingen die Gründung eines Tischtennisclubs unter dem Namen TTC 48 Mödrath“.

Die Aufnahme in den Westdeutschen-Tischtennis-Verband erfolgte im Januar 1949 mit der Zuordnung in den damaligen Kreisverband Köln. Auf Initiative des TTC Mödrath wurde 1962 auch der Kreisverband Bergheim (heute Rhein-Erft-Kreis) gegründet.

Unsere sportliche Heimat

Nachdem man die beiden ersten Jahre in der Gaststätte Uhles untergekommen war und dort lediglich einen einzigen Tisch zur Verfügung hatte, musste man sich nach der Gründung einer Jugend- und später auch Damen-Abteilung um eine neue Trainings- und Spielstätte kümmern.

Anfang 1957 konnte der TTC in den zwischenzeitlich notdürftig renovierten großen Saal der Gaststätte Adolf Keymer an der Hauptstrasse einziehen. Hier war Platz für 3 Tische zum Training und für den Wettkampf reichte es zumindest für 2 Tische. Sowohl zuvor in der Gaststätte Fritz Uhles als nun auch die Gaststätte Adolf Keymer stellten dem Vereine die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung.

Da der Braunkohleabbau immer weiter voranschritt und auch bereits den Ort erreichte und somit der Abriss des Keymerschen Saales kurz bevorstand, erhielt der TTC 1959 endlich die Genehmigung des Regierungspräsidenten zur Nutzung der Schulaula am Giersberg.

Der Umzug von Alt-Mödrath nach Neu-Mödrath erfolgte Ende 1961 – und zwar in die Turnhalle der Albertus-Magnus-Strasse. 1974 siedelte der TTC schließlich in die neue Großsporthalle am Tagesheimgymnasium Kerpen an der Phillip-Schneider-Strasse um, wo er bis zum heutigen Tage beheimatet ist.
Image
Image
Image

Besondere Erfolge

Sportlicher Erfolg über allem - dies ist sicherlich nicht unser Motto. Dennoch sind wir in unserem Rahmen sportlich ehrgeizig und haben auch schon den einen oder anderen schönen Erfolg feiern dürfen...

1965
1967
1971
1974
1979
1984
1985
1991
1981 - 1998
2003
2015
2016
2017
2018
1948 - 2021

Vereinsmeister

Die Vereinsmeisterschaften des TTC 1948 Mödrath werden seit dem Jahre 1949 ausgetragen. Da vor über 60 Jahren ein Wanderpokal für die Herren-A-Klasse gestiftet wurde, auf dem Jahr für Jahr der Sieger eingraviert wird, sind uns alle bisherigen Gewinner dieser Trophäe bekannt.

Leider trifft dies nicht auf die anderen Spielklassen zu.

Der mit großem Abstand erfolgreichster Spieler unserer Historie ist Dirk Grabowitz, gefolgt von Friedel Hungenberg.

Dirk Grabowitz

Friedel Hungenberg

H. Jansen

Ralf Janßen

Jürgen Ponsens

15 Titel

11 Titel

8 Titel

6 Titel

4 Titel

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

ausgefallen / Pandemie

Mike Cerven

Ralf Janßen

Ralf Janßen

Thorsten Hungenberg

Ralf Janßen

Thorsten Hungenberg

Ralf Janßen

Dirk Grabowitz

Dirk Grabowitz