Dritte erstmals Tabellenführer

Gestern ging es zum Auswärtsspiel nach Quadrath-Ichendorf. Da es vom Personal her eng war, stand eigentlich Jürgen Schäfer vor seiner Premiere in der Dritte. Ca 2 Stunden vor Spielbeginn musste er aber leider aufgrund eines positiven Corona-Tests absagen. Hoffrentlich bleibt es bei dem milden Verlauf – gute Besserung !

Da wir innerhalb der Mannschaft keinerlei Alternativen hatten, war guter Rat teuer. Sam hat dann die 4. angeschrieben und tatsächlich hatte Uli Zeit und unterstützte uns tatkräftig. Vielen Dank dafür.

Da wir nun zu viert antreten konnten, brauchten wir zumindest mal kein Doppel oder Einzel abschenken. Das war auch gut so, nach den Doppeln stand es schonmal 2:0. Dirk/Thomas waren zügig fertig, während Karl-Josef/Uli nach hart umkämpften 5 Sätzen den Punkt einfahren konnten.

Danach ist wieder alles recht schnell erzählt. Außer dem Spiel von Karl-Josef, das ganz klar ausging, wehrten sich die Gastgeber nach Kräften und konnten die Sätze knapp gestalten und auch den ein oder anderen Satz gewinnen. Allerdings reichte es nicht zu einem Spielgewinn.

Leider wurde Uli für seinen kurzfristigen Einsatz nicht belohnt. Nachdem die ersten beiden Sätze mit 10:12 verloren gingen, konnte er den nächsten Satz ebenso knapp mit 11:9 für sich entscheiden. Im Vierten verlor er dann aber irgendwie den Faden und musste seinem Gegner schliesslich zum Sieg gratulieren – Schade, aber gute Leistung.

Nach diesem 8:1 Sieg sind wir zum ersten Mal Tabellenführer – allerdings wohl nur bis zum WE, wenn die restlichen Mannschaften nachziehen.

Für uns ist jetzt eigentlich Halbzeit. Die ersten 5 Spiele waren allesamt aus der unteren Tabellenhälfte. Nun geht es in den nächsten 5 Spielen gegen alle Mannschaften aus der oberen Hälfte um die Wurst. Wollen wir hoffen, dass die Personalplanung weiterhin so gut klappt.

Schreibe einen Kommentar