Debüt von Jonas Krüler

Die Fragen der Woche – „Wer spielt in der 2. und wer in der 3.?“ , „Wie laufen unsere Gegner auf?“

Für 2. und 3. Mannschaft hatten wir am vergangenen Wochenende genau 10 Mann zur Verfügung. Damit stellt sich natürlich die Frage, wer läuft für die 2. gegen Tabellennachbarn Forster Linde auf und wer für die 3. gegen den bisher vermeintlich stärksten Gegner FC Junkersdorf III?

Diese Frage wollten wir erst am Samstag entscheiden, nachdem wir wußten, wie unsere Gegner sich jeweils aufstellten.

Nun kam allerdings noch das Problem hinzu, dass Christoph am Spieltag leider krankheitsbedingt absagen musste. Da waren es nur noch 9 und guter Rat teuer. Als letzte Möglichkeit wurde Jonas kontaktiert. Dieser hatte zufällig Zeit und sprang ohne lange Nachfragen ein. Hierfür schonmal vielen Dank.

Als dann Forster Linde für die 2. und der FC Junkersdorf für die 3. die Halle betraten, war schnell klar, dass es vollkommen egal war, wer jetzt wo eingesetzt wurde.

Bei Junkersdorf fehlte die komplette Mannschaft von 1-4. Wir entscheiden uns für Thomas, Karl-Josef, Debütant Jonas und Frank.

Hierbei erwähnenswert ist, dass Jonas sein Debüt trotz langer Abwesenheit eigentlich sicher siegreich gestalten konnte. Von Satz zu Satz wurde er ballsicherer und konnte mit einigen guten Aktionen gefallen. Hoffentlich können wir zumindest in der Rückrunde mehr davon sehen 😉

Vom Rest des Spiels ist wenig zu berichten – nach gut 1,5 Stunden stand es 8:0 mit 4 verlorenen Sätzen.

Ab kommenden Donnerstag geht es nun ans Eingemachte. Am 24. zunächst gegen Tabellenführer Efferen, am 26. gegen den Dritten Arminia und am Di. 29. gegen den Vierten Badorf/Pingsdorf. In den 3 Spielen gilt es mit entsprechenden Aufstellungen eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde zu erreichen.

PS :  unsere 2. Mannschaft wurde durch Marc, Dirk und Sam verstärkt und konnte sich genauso sicher mit 9:0 durchsetzen.

Schreibe einen Kommentar