Ralf Janßen

Unterbrechnung der Saison verlängert

Der WTTV hat die Unterbrechnung bis zum 20.02.2022 verlängert. Egal ob man es „Hinhaltetaktik“, das „Prinzip Hoffnung“ oder „Rumgeeiere“ nennt. Der Verband unterbricht die Saisone unterhalb der Oberliga für weitere 3 Wochen. So positiv ich die Unterbrechnung zu Beginn der Rückserie gehalten habe, so sinnlos halte ich diese Verlängerung. Es ist praktisch unmöglich, die Saison …

Unterbrechnung der Saison verlängert Weiterlesen »

Erleichterung für „geboosterte“ Personen

Die Landesregierung hat mal wieder die Coronaschutzverordung angepasst. Es gilt zwar weiterhin „2G+“, geboosterte Personen werden von der Testpflicht jedoch ausgenommen. Dasselbe gilt für Personen, die nach vollständiger Immunisierung von einfer Infektion genesen sind. Darüber hinaus können Testungen nunmehr auch „vor Ort“ unter Aufsicht vorgenommen werden. Schafft man es vor dem Hallenbesuch also nicht rechtzeitig …

Erleichterung für „geboosterte“ Personen Weiterlesen »

Merry Xmas

Liebe Sportkameradinnen und Sportkamerden, all denjenigen, die wir bis zum Weihnachtsfest nicht mehr persönlich sehen, wünschen wir auf diesem Wege besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hoffen wir alle gemeinsam, dass wir die folgenden Monate mindestens genauso gut bewältigen können, wie das letzte halbe Jahr. Habt eine schöne Zeit mit Euren Liebsten …

Merry Xmas Weiterlesen »

Spiele in der Rückrunde weiterhin mit Doppeln.

Der Westdeutsche-Tischtennis-Verband (WTTV) hat vor wenigen Tagen über die Fortführung der Saison beratschlagt. Während anderen Verbände die Saison unterbrochen haben, geht es im WTTV – und damit auch im Bezirk Mittelrhein und des Kreises Rhein-Erft – bis auf Weiteres weiter! Den Beschluss könnt Ihr Euch im genauen Wortlaut hier durchlesen. In meinen Augen eine kluge …

Spiele in der Rückrunde weiterhin mit Doppeln. Weiterlesen »

Mödrath 1 trotzt „Kai aus der Kiste“ und holt die Herbstmeisterschaft!

Beim Spielstand von 8:5 erreichte uns in Aachen-Brand die Nachricht, dass die punktgleiche TTG Langenfeld am letzten Spieltag der Hinrunde in Grevenbroich unentschieden gespielt hat. Thomas Pfeiffer hatte zu diesem Zeitpunkt bereits mit 0:3 gegen Abwehrspezialist Lothar Jansen verloren. Es lag also am Käpt´n höchstpersönlich, die Hinrunde als Spitzenreiter abzuschließen. Vielleicht war dies ein Grund, …

Mödrath 1 trotzt „Kai aus der Kiste“ und holt die Herbstmeisterschaft! Weiterlesen »

Letzte Ausfahrt Aachen

Woche für Woche das gleiche Bild. Während andere Mannschaften offensichtlich mit den Entwicklungen rund um die Pandemie zu kämpfen haben, schaffen wir es, die Konzentration hochzuhalten und den Fokus nicht zu verlieren. Als „zäh“ bezeichnete Christoph Tyssen den 9:4-Erfolg am Rande der Bande. Aber es war, trotz einiger Wackler, einmal mehr eine stabile Vorstellung in …

Letzte Ausfahrt Aachen Weiterlesen »

Ab dem 24. November gilt 2G

Nach § 4 (2) Pkt. 3 und 4 der aktuellen Corona-Schutzverordnung dürfen nur noch immunisierte Personen an Sportveranstaltungen als Teilnehmer oder Zuschauer / Besucher teilnehmen. Immunisierte Personen sind vollständig geimpfte und genesene Personen. Ausgenommen von dieser Regel sind Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr. Sie benötigen auch keinen Testnachweis und keine Schulbescheinigung. Ebenfalls …

Ab dem 24. November gilt 2G Weiterlesen »

Hoffentlich entscheiden diese Spielchen weder Auf- noch Abstieg.

„Das könnte ich mir für unser Team nicht vorstellen.“ war Mannschaftsführer Ralf Janßen schon vor der Auswärtspartie beim TSV Krefeld-Bockum in der Verbandsliga 4 genervt. Der 1. FC Köln IV trat Zuhause (!) gegen Primus TTG Langenfeld nicht an. „Wer mich kennt, der weiss, dass ich viele Jungs beim Effzeh sehr schätze und nichts Schlechtes …

Hoffentlich entscheiden diese Spielchen weder Auf- noch Abstieg. Weiterlesen »

Die Lokomotive von Łódź

Doppelspieltage sind scheinbar Mödrather Spezialität. Vor einigen Jahren konnte man an einem Tag 3 von möglichen 4 Punkten gegen die Spitzenteams aus Grevenbroich und Aachen-Brand holen. Und auch spielte Grevenbroich wieder eine Rolle. Um 14:00 Uhr trat die NRW-Liga-Reserve aus der Horst-Schlämmer-Stadt in Kerpen an. In einer Aufstellung, die kaum Schwächen erkennen ließ. Doch die …

Die Lokomotive von Łódź Weiterlesen »