Gelungener Saisonauftakt der Hobbys: 4 Spiele = 4 Siege

Hier eine kurze Zusammenfassung der Spiele. Mödrath 6 – SG Ahe 3  8:4 Für Mödrath spielten: Harald, Claudia ( die kurzfristig für Dino eingesprungen ist ) Edith und Gabi. Für Ahe spielten: Küpper, Reuter, Buljovcic und Konkolewski. Unser Doppel eins Harald/Edith konnten gegen Küpper/Konkolewski mit 3:1 gewinnen. Spannender verlief das zweite Doppel. Aber nach fünf spannenden Sätzen konnten Claudia/Gabi gewinnen. In den folgegenden Einzel, konnte Harald seine drei Spiele alle 3:0 gewinnen. Bei Claudia lief es im Einzel nicht so gut und so konnte sie in ihren zwei Spielen leider keinen Satz gewinnen. Edith konnte gegen Konkolewski mit 3:1 und… Weiterlesen

TTR – Schoulen weiterhin auf der Überholspur

Und weiter geht´s. TTR-Trend-Spitzenreiter Oliver Schoulen klettert dank guter Leistungen in Landes- und Verbandsliga Punkt um Punkt nach oben und ist mittlerweile offiziell die Nummer vier im Verein! Ebenfalls weiterhin im Aufwind: Max Kempka und Christian Khounsombath. Neu in den Top-10 der Trendsetter sind Jonas Krüler und Comebacker Hans-Georg Vaaßen, der zuletzt gemeinsam mit Sohnemann Dominik 2 x das hintere Paarkreuz der Landesliga rockte. Top 10 – TTR-Trend 1 Oliver Schoulen +70 2 Maximilian Kempka +61 3 Christian Khounsombath +46 4 Jonas Krüler +34 5 Marc Esser +33 6 Dominik Vaaßen +29 7 Lothar Beyersdorf +27 7 Uwe Apel +27… Weiterlesen

Kreuzau – Mödrath 9:3

Am Doppelspieltag reisten wir sonntagmorgen in die schöne Halle Kreuzau´s. Das absolute Gegenteil „Halle“ vom Vortag, beim TTC Köln. Und ja, da kann man Ralfs Spielbericht beipflichten, es harderte jeder mit zu wenig Licht, zu sehr stehenbleibenden weichen Bällen und dem ollen rutschigen Boden. Und auch richtig, die Kölner haben grds. dasselbe Problem, nur spielen die hier und da was mehr zu diesen absurden Bedingungen. Nach eigenen Aussagen dort heißt es, man bekäme bald neues Licht. Zu Kreuzau: Das Einspielen in der dortigen Halle war dann wieder wunderprächtig, alle zeigten sich einsatzbereit und mit „gutem Gefühl“. Doppelmässig stellten wir Manni/Pommes auseinander und… Weiterlesen

FC Junkersdorf – TTC Mödrath III 6:9

Am frühen Sonntag Morgen durften wir zum FC nach Junkersdorf fahren. Unsere Stimmung hellte sich aber dann etwas auf, als wir erfuhren, dass die Junkersdorfer Nummer 2 nicht antreten würde und auch kurzfristig kein Ersatz mehr gefunden werden konnte. Schade, dass so keine vollständige Mannschaft aus Köln an den Start gehen konnte, aber unserem ersten Saisonsieg fühlten wir uns da schon ein ganzes Stück näher. Die Doppel liefen dann allerdings noch etwas unrund. Während Thomas/Martin zwar deutlich mit 3:0 siegten, hatten Dieter/Dominik leider das Nachsehen. Doppel 3 Franz/Max fuhren den Punkt kampflos ein. Im ersten Einzel legte Falk dann gegen… Weiterlesen

TTC Mödrath III – SV Zollstock 8:8

Gegen den Bezirksliga-Absteiger aus Zollstock konnten wir den ersten Punkt der Saison erkämpfen. Nach den Doppeln gingen wir mit einer knappen Führung in die Einzelrunde. Sowohl Dieter/Lothar als Doppel 1 als auch Thomas/Martin als Doppel 2 rangen die Gegner jeweils im 5. Satz nieder, Franz/Max hatten als Doppel 3 leider nichts zu bestellen und unterlagen klar. Die beiden folgenden Paarkreuze spielten dann ausgeglichen, Dieter unterlag gegen Nefgen, Thomas besiegte Brennenstuhl, Franz verlor gegen Hass und Martin konnte Perleberg bezwingen. Dann folgte unsere Puntkgarantie des heutigen Tages, das untere Paarkreuz: Max und Lothar siegten jeweils 3:1, so dass wir mit einer… Weiterlesen

1. FC Köln IV – TTC Mödrath II 5:9

Eine Änderung gab es personell zur Vorwoche, da Olli wieder für Thomas an den Start ging. Comebacker Georg sprang zudem kurzfristig für den in der Ersten benötigten Pommes ein, ein herzliches Dankeschön dafür noch einmal. Noch vor Spielbeginn freuten wir uns über das Wiedersehen mit unserem alten Bekannten Willi Höschler, der mit seinen Bergheimern ebenfalls in der Halle antrat, allerdings sollten diese ihr Spiel wesentlich schneller beenden als wir. Der Doppelstart gelang mal wieder, Siege vom Spitzendoppel Patrick/Thorsten sowie Olli/Georg gegen das Einserdoppel der Kölner brachten uns mit 2:1 in Front. Nun galt es, diese Führung wie in der Vorwoche… Weiterlesen

1. TTC Köln vs. TTC 1948 Mödrath 9:3

Dies wird ein kürzerer Spielbericht werden. Zum einen liegt das daran, dass ich selber krankheitsbedingt nicht habe aktiv ins Spielgeschehen eingreifen können, zum anderen gibt es wenig Spektakuläres bzw. Erfreuliches zu berichten… 😥 Dabei schien die Ausgangslage trotz meines Ausfalls gut. Spielte halt Pommes mit – und auf Kölner Seite fehlten sogar die Stammspieler Schwind und Kraus. Aufgefüllt wurde der Aufsteiger durch zwei Sportkameraden aus der Bezirksklasse. Bei allem Respekt, aber einen 3-Klassen-Unterschied würde man doch merken, oder?! Beim Zwischenstand von 1:1 (natürlich stach das Einserdoppel Pfeiffer/Bell) sollte sich dieser Klassenunterschied das erste Mal bemerkbar machen. Ergebnis: die Paarung aus… Weiterlesen

Neuer Vorstand gewählt

Am Dienstag, dem 25. September 2012, fand in der Dreifachturnhalle der Europaschule Kerpen die Hauptversammlung unseres Vereins statt. Höhepunkt des Abends war die Wahl des neuen Vorstands. Im Amt bestätigt wurden Andrea Esser (1. Vorsitzende, zuvor 2. Vorsitzende), Edmund Hungenberg (nach wie vor Kassenwart), Ferdinand Maubach (nach wie vor Jugendleiter) und Horst-Daniel Ravenstein (Beisitzer, zuvor 1. Vorsitzender). Neu in den Vorstand gewählt wurden Oliver Schoulen (2. Vorsitzender), Dirk Grabowitz (Jugendleiter) sowie Christoph Tyssen (Beisitzer). Mit Ausnahme der 3. Herren und den Hobbies stellen somit sämtliche Teams mindestens ein Vorstandsmitglied. Wir wünschen dem neuen Team viel Spaß & Erfolg! Weiterlesen

TTC Mödrath II – TTC BW Grevenbroich II 9:6

Mühte sich in den letzten Jahren noch unsere Erste eher erfolglos gegen die Erste aus Grevenbroich, so kommt es in dieser Saison zum Duell der Zweitvertretungen. Passend zum Abend war auch dieses Spiel in der Landesliga heiß umkämpft und spannend bis zum glücklichen guten Ende. Personell mussten wir auf Olli und Pommes verzichten, die in der Ersten benötigt wurden, dafür kam im unteren Paarkreuz Familie Vaaßen zum ersten gemeinsamen Einsatz, wobei Papa Georg nach einjähriger Wettkampfpause mal wieder an den Tisch ging. Grevenbroich spielte ohne den uns gut bekannten Weitz, ansonsten aber komplett. Nach den Doppeln stand durch die Siege… Weiterlesen

Stimmungsvolles Finale am Samstagabend

Patrick Strehlow brüllte jenseits der Bande bei jedem gewonnen Punkt seines Mannschaftskameraden Dominik Vaaßen lauthals, Christian Rüttgers begleitete seine Punktgewinne gegen Krome mal mit einem langgezogenen „Yoooooh“, dann wieder mit „Hossa“ oder einem eleganten „Olé“. Da gingen Dieter Miesens obligatorische Anfeuerungen im Schlussdoppel an der Seite von Lothar Beyersdorf fast ein wenig unter. Zumindest die letzten 90 Minuten herrschte zeitweilig eine Stimmung wie an der altehrwürdigen Anfield Road in „The Kop“ zu Liverpool. Heraus sprangen aus Mödrather Sicht drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. TTC 1948 Mödrath – TTF GW Elsdorf 9:7 TTC 1948 Mödrath II – TTC BW… Weiterlesen