Absage der Kreismeisterschaft 2020

Während der Verband davon ausgeht, dass die Mannschaftswettkämpfe mit dem geplanten Saisonbeginn Ende August starten können, stellt sich die Situation für den Turnierbetrieb ganz anders dar. Außer den andro-Cups, die derzeit auf 10 Teilnehmer beschränkt sind, finden seit dem Abbruch der Saison selbstverständlich auch keine Turniere mehr statt. Es gibt zwar vereinzelt Versuche, den Turnierbetrieb wieder zu starten (z.B. bei den Kids Open), aber die Möglichkeiten sind eingeschränkt, insbesondere was die Einhaltung der erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln angeht. Dies hat zur Konsequenz, dass der Kreis Köln-Erft sich entschieden hat, die Kreismeisterschaft 2020 abzusagen. Im Bezirk Mittelrhein sind es mittlerweile sechs… Weiterlesen

FAQ Corona – Doppel erlaubt!

Der WTTV hat auf seiner Internetseite FAQ zum Thema Corona veröffentlicht. Die für uns Spieler drei vermeintlich interessantesten Informationen möchte ich an dieser Stelle veröffentlichen: Ist das Doppelspielen weiterhin untersagt? Nein, nach der Novelle vom 15.06.2020 ist das Doppelspiel im Tischtennis wieder erlaubt. Bis zu 10 Leute in einer Sporthalle bilden eine feste Gruppe, die beliebig viele Doppel bilden dürfen. Gibt es –wenn ausreichend Platz in der Halle ist –mehr als eine feste 10er-Gruppe, so dürfen sich diese beiden 10er-Gruppen nicht mischen. Wie und wann startet die neue Saison? Der WTTV und seine Untergliederungen (Kreise, Bezirke) gehen im Moment davon… Weiterlesen

Nachruf Klaus Weißbach

Fassungslos und unendlich traurig nehmen wir Abschied von unserem Freund Klaus Weißbach   In mehr als 25 Jahren hat er den Tischtennis-Sport in Köln und Umgebung geprägt und war gemeinsam mit Thomas Roßkopf die gute Seele auf unzähligen Turnieren und Veranstaltungen. Keine Aufgabe war ihm zu viel, immer stand er uns mit Rat und Tat zur Seite. Mit Klaus Weißbach verlieren wir einen liebevollen Freund, großartigen Sportsmann und ein Unikat, das wir alle schmerzlich vermissen werden. DANKE FÜR ALLES, WAS DU FÜR UNS GETAN HAST! Steffi, seiner Mama und Thomas gilt unser tiefstes Mitgefühl. Andrea Esser stellvertrend für den ganzen… Weiterlesen

Neuverpflichtung für die Verbandsliga

Bekanntlich ist noch lange nicht klar, wann, in welchem Ausmaß und auf welche Art und Weise demnächst wieder mit dem Trainingsbetrieb respektive im September mit der Meisterschaft begonnen werden kann. Ungeachtet dessen laufen hinter den Kulissen die Planungen auf Hochtouren. Das betrifft nicht nur Corona-relevante Dinge, sondern auch personelle Entscheidungen. Einen großen Schritt nach vorne machte in dieser Hinsicht unsere 1. Herren-Mannschaft. Mannschaftsführer Ralf Janßen hatte die Aktiväten in Anbetracht der aktuellen Lage mehr oder weniger bereits eingestellt. Weder hätte man sich in den letzten Wochen mit jemandem zu einem persönlichen Gespräch treffen, noch zu einem gemeinsamen Trainingsabend verabreden können…. Weiterlesen

Wie geht es weiter? Teil 2

Korrekter müsste die Frage vielleicht eher heißen: Wie kann es weitergehen? Eigentlich hatte ich vor, mal ein bisschen zu spekulieren, wie man eventuell wieder trainieren kann. Doch wie bereits im letzten Artikel angekündigt hat der DOSB seinen Fachverbänden angeraten, einen Maßnahmenkatalog zur Wiedereröffnung des Trainigsbetriebs zu erstellen. Und siehe da, der DTTB hat, ähnlich wie auch andere Sportverbände, sehr schnell reagiert und ein auf Tischtennis angepasstes Konzept entworfen. Demnach spricht der DTTB „Empfehlungen zum vereinsbasierten Sporttreiben im Tischtennis“ aus. Diese findet ihr unter https://www.tischtennis.de/news/corona-empfehlungen-zum-vereinsbasierten-sporttreiben-im-tischtennis.html. Der Einfachheit halber kopiere ich euch den ganzen Text hierhin: „Über den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)… Weiterlesen

Wie geht es weiter?

Es ist klar, dass das Thema Corona-Virus uns noch eine ganze Zeit lang begleiten wird, und dies mit unterschiedlichsten Auswirkungen auf die verschiedenen Bereiche unseres Alltags. Aufgrund der ausgesprochenen Kontaktsperre ist derzeit auch nicht an eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in Sportvereinen zu denken. Doch die Bundes- und die Landesregierungen prüfen bekanntlich, wie nach und nach die Exit-Strategie mit Leben gefüllt werden kann. Verständlicherweise wird es dabei zunächst um die Wiederaufnahme der Wirtschaft gehen, aber die privaten Lebensbelange sollen ja nach Möglichkeit irgendwann wieder Berücksichtigung finden. Und dazu gehören dann eben auch die Sportvereine. Um für einen geordneten Neustart zu sorgen,… Weiterlesen

Einstellung des Trainings mit sofortiger Wirkung

Liebe Vereinsmitglieder, nach dem Stopp der Meisterschaftsspiele haben wir uns entschieden, ebenfalls den Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen. Diese Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht, betrachten dies aber in der aktuellen Situation zum Schutz aller Spielerinnen und Spieler als die richtige Vorgehensweise. Sobald das Training wieder möglich ist, informieren wir euch. Euer Vorstand Weiterlesen

*** Breaking News*** Saison beendet!

Hierdurch teilen wir Ihnen mit, dass das Präsidium des WTTV beschlossen hat, den Spielbetrieb im WTTV (auch in den Bezirken und Kreisen) mit dem heutigen Tag abzubrechen. Die spielfreie Zeit geht vorerst bis zum 17. April 2020. Über das weitere Vorgehen werden wir zu gegebener Zeit – eventuelle sehr kurzfristig vor Ablauf des genannten Datums – informieren. (Quelle: WTTV / click TT) Es ist weiterhin zu hören, dass angeblich die Tabellen aus der Hinrunde herangezogen werden bezüglich Auf- und Abstieg respektive Relegationsspiele. Ob diese dann stattfinden können, darf allerdings bezweifelt werden… Weiterlesen

1. Herren reitet die Welle weiter

„Das Momentum ist scheinbar auf unserer Seite.“ war Mannschaftsführer Ralf Janßen nach dem 9:3-Heimerfolg über die Oberliga-Reserve dese TTC BW Brühl-Vochem sehr zufrieden. Ungeachtet der Tatsache, dass er selber im Einzel derzeit nicht gerade seine allerbesten Leistungen abrufen kann, eilt die 1. Herren-Mannschaft derzeit von Sieg zu Sieg. 6 der letzten 7 Partien konnte man überwiegend deutlich für sich entscheiden. Einen bedeutenden Anteil daran haben sicherlich die Doppel, die in den letzten Wochen ganz hervorragend funktionieren. Vor allem die Doppelbilanz gegen Doppel 1 (zuletzt 6:1) und Doppel 3 (zuletzt 10:1) ist in den letzten Wochen überragend. Besonders auszeichen konnte sich… Weiterlesen

Die II. – schon wesentlich besser; und jetzt Matchball

Freitag stand unser Heimspiel gegen den 1.TTC Köln II an. Der TTC ist direkter Tabellennachbar und damit im Abstiegskampf Konkurrent des TSV Kenten, gegen den wir uns in der letzten Woche bei dem 9:6 überaus schwer getan haben. Wir haben allerdings aus den Erfahrungen der Vorwoche unsere Lehren gezogen und sind diesmal voll konzentriert und mit festem Siegeswillen in die Partie gegangen. Zum Spielverlauf gibt es dann auch nicht viel zu berichten.  9:0 und 27:3 Sätze spricht eine deutliche Sprache. Lediglich Jonas, der für Marc eingesprungen ist, ist hervorzuheben. Eine sehr gute und überzeugende Leistung in Doppel und Einzel bestätigt… Weiterlesen

Vierte: Remis mit Fortuna

Das 7:7 gegen Fortuna Köln war leistungsgerecht. Für Josef war Harald ins Team gerückt. Uwe musste damit ins obere Paarkreuz. Im direkten Vergleich des unteren Paarkreuzes holten wir 4 Punkte – eine sehr gute Leistung von Oliver und Harald. Mit nur einem Sieg gelang uns ähnliches im oberen Paarkreuz trotz hartem Kampf leider nicht. Fortunas Nr1 Lukas Hoffmann war mit starkem Aufschlag und einer Top-Vorhand einfach nicht zu packen….Das letzte Quäntchen fehlte aber durch den Verlust beider Doppel am Anfang, die wir recht kraft- und saftlos abgeben mussten. Diese Hypothek konnten wir in den Einzeln nicht mehr auffangen. Beim späteren… Weiterlesen

Die II. – Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Am letzten Spieltag ging es für uns nach Kenten. Nachdem wir einen Monat lang kein Spiel spielen konnten (Hürth zurückgezogen, Karnevalspause, Junkersdorf nicht angetreten) , wußten wir eigentlich nicht genau was passiert. Trotzdem waren wir der Meinung, mit Topbesetzung dem, im Abstiegskampf steckenden, TSV Kenten eindeutig überlegen zu sein. So kann man sich täuschen. Neben den wirklich sehr stark aufspielenden Gastgebern, lag es ja vielleicht auch an der schon erwähnten fehlenden Spielpraxis ? Auf alle Fälle hatten wir von Anfang an alle Hände voll zu tun. Nachdem nur Marc/Karl-Josef ihr Doppel in 5 Sätzen gewinnen konnten, lagen wir schon mit… Weiterlesen

Save the Date…

für das Stiftungsfest 2019 (!) ist es uns gelungen, einen Termin zu finden: Freitag, 8. Mai 2020 Hierzu sind schon jetzt alle Mitglieder, PartnerInnen, Eltern und Freunde des TTC Mödrath herzlich eingeladen! Weitere Infos folgen, aber so viel sei verraten: ist (auch) angesagt! Euer Vorstand   Weiterlesen

Vierte: Eine harte Nuss…

…mussten wir am späten Freitagabend in Kenten knacken. Auch wenn sich der 8:3 Erfolg recht klar anhört: Erst um 23:00 Uhr hatten wir ein hartes Stück Arbeit hinter uns. Für Josef war Detlef ins Team gerückt. Ein 2:0 aus den Doppeln war ein optimaler Beginn. Kentens Nr.2 Grimm war eine erste schwere Aufgabe für Uwe und mich. Uwe war gegen die extrem sichere und offensive Rückhand Grimms chancenlos. Nur mit drei Nassen zum Schluss des 5. Satzes konnte ich glücklicherweise einen knappen Sieg feiern.  Als eine weitere harte Nuss stellte sich vor allem die Kentener Nr.3 Liebert heraus, die Detlef… Weiterlesen