Vierte: Doppel garantieren den Sieg

Gegen die Arminia aus dem Mittelfeld der Liga hatten wir die erwartet schwere Aufgabe. Denn auch im Hinspiel gab es bei den Kölnern nur einen knappen Sieg. Damals verloren wir zu Anfang beide Doppel. Diesmal aber gingen wir mit einer 2:0 Führung in die Einzel. Dadurch machte sich trotz der Zwischenstände von 5:4 und 6:5 deutlich mehr Zuversicht breit.

Dirk konnte sich verletzungsbedingt gegen beide Gegner aus dem oberen Paarkreuz nicht durchsetzen. Im unteren Paarkreuz brachte Arminias starke Nr.3 Mykietyn mit seinem schnellen Konterspiel sowohl Uwe als auch Oliver eine Niederlage bei. Die Arminia machte es uns bis dato in allen Einzeln wirklich nicht leicht. Beim Stand von 6:5 mussten dann Dirk und Uli gegen das untere Paarkreuz ran. Das brachte dann doch recht sicher die Entscheidung zum 8:5 Arbeitssieg! smile Aber: Ohne 2 Doppelsiege hätte die Sache ganz schön eng werden können….Einzelbilanz: Uli 3:0, Dirk 1:2, Uwe 1:2, Oliver 1:1.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Hallo „vauzwo“,
    nun bitte mal nicht so bescheiden.
    Du hast mit all Deinen Siegen dazu beigetragen, dass das Spiel überhaupt gewonnen wurde – und somit ist immer noch Hoffnung, unter den ersten „drei“ zu bleiben. Super Leistung !!!

Schreibe einen Kommentar