Vierte siegt in Pulheim

Mit einem sicheren 8:1 konnte das kurzfristig „neu formierte“ Team beim Vorletzten der Liga in Pulheim überzeugen. Harald ersetzte Uwe perfekt. Er ließ überhaupt nichts anbrennen. Und Detlef sprang nach zwei Jahren Pause spontan für den erkrankten Dirk im oberen Paarkreuz ein. Er musste sich im ersten Einzel erst mal warmspielen und verlor  noch gegen die sichere Nr1 Koch. Im zweiten Einzel allerdings zeigte er wieder alte Spielstärke: Mit gekonntem Aggressiv-Block konnte er sich schließlich im 5. Satz durchsetzen. smile

Alles bestens! Den einzigen kritischen Moment lieferte der stellvertretende Mannschaftskäptn, als er zu Spielbeginn den Pulheimern gleich zweimal die falsche Aufstellung mitteilte. 😉 Aber Oliver und Harald hatten glücklicherweise aufgepasst… 😆

Bilanz: Doppel 2:0, Uli 2:0, Detlef 1:1, Oliver 2:0, Harald 1:0

Fazit: Nach drei Spieltagen sind wir mit weißer Weste oben dran. Allerdings kommen die dicksten Brocken erst im zweiten Teil der Hinrunde…also:  Konzentriert bleiben!  👿

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar