Vierte: Uwe macht den Big Point!

Wir gaben uns zum Saisonstart bei Arminia Köln das volle Programm. Und verließen nach zähem Kampf am Ende verdient mit einem 8:6-Sieg die Halle.

Man merkte uns an, dass wir noch nicht richtig eingespielt sind: Beide Doppel gingen voll in die Hose. Mit der Hypothek von 0:2 ging es zäh voran – bis zum 6:5.

Dann mussten Uwe und Oliver gegen das obere Paarkreuz ran. Oliver versuchte mit seiner Noppe alles, um die Nr2 zu Fehlern zu zwingen und konnte noch zum 1:2 verkürzen. Er verlor aber nach konzentriertem Einsatz mit 1:3. Uwe lag auch 1:2 zurück. Er wurde im Verlauf des 4. Satzes immer sicherer. Ihm gelangen sehr gute Blockbälle, und er konnte häufig mit seiner offensiven Rückhand punkten. Im 5. Satz war er besonders nervenstark. Es gelang ihm mit 15:13 der wichtige Sieg gegen die Nr1 der Arminia.  Damit war er der Mr. Big Point des Abends!

Das spannende und sehr offensiv geführte Schlusspiel gewann Dirk gegen die starke Nr.4 der Gastgeber zum Endstand von 8:6. Das war ein hartes Stück Arbeit! Dirk hatte es wohl nicht geschnallt und ärgerte sich noch auf dem Schulhof über einen verlorenen Punkt. Bis man ihn aufklärte, dass er den Siegpunkt geholt hatte…

Bilanz: Doppel  0:2 – Uli 3:0 – Dirk 2:1 – Uwe 2:1 – Oliver 1:2.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar