Vierte: 8:2 in Vogelsang

Mann des Abends mit drei Punkten war Dirk Rohr, der für den verletzten Josef nachrückte und sich perfekt ins Team einfügte. Im Doppel mit Oliver sowie in beiden Einzeln zeigte er eine couragierte und solide Leistung. Vor allem seine starke Vorhand und sein druckvolles Konterspiel sorgten für viele Punkte in den Sätzen.

Es war nicht immer einfach, in einer beengten Box mit zwei Platten zu spielen. Aber insgesamt waren es spannende und immer faire Spiele gegen einen sympathischen Gegner. Die 12-jährige Nr.4 der Vogelsanger Angela Degueldre spielte sehr stark, sodass Oliver und Dirk alle Mühe gegen ihre schnellen Angriffsbälle hatten. Schließlich jedoch zog die talentierte Schülerin gegen die Erfahrung und Sicherheit unserer Nr.3 und 4 den kürzeren.

Uwe spielte 1:1. Im 2. Einzel hatte er alle Schwierigkeiten gegen die Nr.2. Mit seinem eigenen Konterspiel kam er anfangs nicht zurecht. Nachdem er sein Spiel auf Schupfen umstellte, lief es besser. Er entschied das Spiel klar für sich im 5.Satz. Oliver spielte sehr gut und kämpfte sich  in den 5. Satz gegen die Nr.3, in dem er u.a. super die Vorhand-Topspins seines Gegners retournierte. Leider langte es im 5. Satz dann doch nicht zum Sieg – er verlor knapp.

Die Kurzfassung: Uli 2:0, Uwe 1:1, Oliver 1:1, Dirk 2:0, Doppel 2:0.

Schreibe einen Kommentar