Vierte nimmt derbe Klatsche hin

Chancenlos durch die Nacht! Mit 2:8 gehen wir in Fliesteden beim Tabellenzweiten unter. Die Teamleistung war schwach – es gab kaum Kampf. Die Jungs mit ihrem gleichmäßig besetzten Team waren uns an diesem Abend einfach in fast allen Belangen überlegen.  👿   Josef schmerzte der Arm und konnte seine volle Leistung nicht abrufen. Uwe war von der Rolle und kam überhaupt nicht ins Spiel. Die Doppel am Anfang waren auch kein Brüller. Meine zwei Einzelpunkte fielen nicht ins Gewicht. Und so hatten wir gegen den Aufstiegsaspiranten ein deutliches Nachsehen. Aus die Maus der Traum von Platz zwei und Aufstieg. Aus eigener Kraft ist das ab jetzt nicht mehr möglich…  So what!

Trotzdem: Wir freuen uns auf die nächsten Spiele, denn der Mannschaftsgeist bleibt ungebrochen. Kopf hoch, Männers! smile

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar