Neuzugang sticht

Zum Rückrundenstart empfing die 5. Herren den Pulheimer SC in der heimischen Halle. Hatten wir in der Hinrunde noch einige Probleme und mussten den Pulheimern zum Sieg gratulieren, konnten wir diese Partie schon wesentlich ausgeglichener gestalten. Der im Winter nach Mödrath gewechselte Michael Kuhl kam direkt zu seinem Debüt.

Zu Beginn stellten wir unsere Doppel ausnahmsweise mal um. Mit etwas Glück konnten wir im 5. Satz dann noch ein Pünktchen ergattern und starteten mit einem 1:1 in die Einzel. Die erste Einzelrunde fiel noch zu unseren Gunsten aus. Lediglich Michael musste sich in 4 mehr als nur knappen Siegen unglücklich geschlagen geben. Mit der 4.2 Führung im Rücken, schien es also ganz gut zu laufen. Doch zur zweiten Einzelrunde, wendete sich das Blatt. Diesmal konnte nur Konstantin Punkte sammeln. Zum Schluss konnte dann niemand mehr so richtig für eine Überraschung sorgen. Heiko siegte souverän gegen die 3, während sich Konstantin gegen die heute sehr starke Pulheimer 1 abmühte und sich am Ende aber leider nicht durchsetzen konnte. Michael hingegen ließ einer guten Pulheimer 4 keine Chancen und brachte uns damit wie 7:6 in Führung. Zum Schluss hatte Sascha dann ein wenig Pech und musste sich in 3 knappen Sätzen Pulheims Nummer 2 geschlagen geben.

Mit einigen spannenden 5 Satz Matchen machte das Zusehen, Anfeuern und Coachen am Rande der Bande besonders viel Spaß, erst Recht wenn dann dabei auch noch ein Pünktchen rausspringt!

Schreibe einen Kommentar