Holpriger Saisonauftakt bescherte uns Damen dennoch zwei Punkte

Kurz und knapp:

TTC – TTG Langenich II: 8:5 (Doppel: 2:0, Andrea 2:1, Uta 2:1, Birgit 2:1, Marion 0:2)

Ausführlich:

Gestern hieß es für uns Damen Auftaktspiel gegen Langenich II. Gut gelaunt gingen wir in unseren alt bekannten Doppeln an die Tische und gewannen diese auch recht ungefährdet. Während Andrea und Marion es mit den „Oldies“ Alexandra Schilling und Hiltrud Düchting zu tun hatten (3:0), spielten Birgit und ich gegen die „Youngsters“ Pia Groß und Luisa Düchting (3:1).

Dem Auftakt nach Maß folgten drei weitere recht klare Siege, Andrea packte gegen die erst 10-jährige Luisa nach verlorenem 1. Satz (1:11) all ihre Routine aus und holte sich die Sätze 2, 3 und 4 jeweils mit zwei Punkten Vorsprung. Parallel dazu gewann ich gegen Pia 3:0, anschließend ließ Birgit beim 3:1 gegen Alexandra ebenfalls nichts anbrennen. Marion fand leider gegen Hiltrud so gar nicht ins Spiel und gab dieses mit 0:3 ab.

Zwischenstand: 5:1, also alles gut soweit…, dachten wir…

Doch es kam anders als erwartet. Die beiden Nachwuchstalente aus Langenich hatten offensichtlich nicht vor, oben alle Punkte abzugeben, so spielten sie konsequent ihr Angriffsspiel und wurden belohnt. Andrea und ich mussten uns jeweils mit 1:3 geschlagen geben. Marion konnte gegen ihre ehemalige Doppelpartnerin ebenfalls nichts ausrichten, so war Birgit es, die das zwischenzeitliche Unentschieden verhinderte und mit ihrem 3:1-Sieg gegen Hiltrud uns das 6:4 sicherte. Im anschließenden Spiel gegen Pia belohnte sie sich nach 2:0-Führung und 8:5- (im 3.) bzw. 9:6- (im 4.) leider nicht und gab es mit 2:3 ab.

Die Punkte 7 und 8 holten dann Andrea (3:1 gegen Hiltrud) und ich (3:0 gegen Alexandra) – so gegen kurz vor 22 Uhr. Der Sekt schmeckte danach ein wenig nach „Erleichterung“.

Da wir unser nächstes Spiel erst Ende September haben, heißt es jetzt erstmal durchatmen und fleißig trainieren …

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Thomas Küsters
    Thomas Küsters

    good

Schreibe einen Kommentar