TTC Vochem III – TTC Mödrath II 2:9

Mit personellen Sorgen fuhren wir zum bisher punktlosen Schlusslicht nach Vochem, wobei immerhin Stephan zu seinem Saisondebut kam und auch Georg nochmals kurzfristig zur Verfügung stand, so dass wir wenigstens ohne Ersatz antreten konnten. In der Halle angekommen, wurde uns schnell mitgeteilt, dass die Vochemer nur zu fünft antreten würden und dabei auch noch zwei Ersatzspieler einsetzen würden. Von daher gibt es zu dem Spiel auch nicht viel zu sagen, denn von Anfang an ging es eigentlich nur um die Höhe des Sieges. Niederlagen von Olli und Stephan sorgten für die Gegenpunkte. Nunmehr auf Platz 2 der Tabelle angekommen haben wir am Dienstag gegen Leverkusen (6:2 Punkte, ein Spiel weniger als wir) ein Spitzenspiel vor der Brust. Wahrscheinlich zählen wir danach nicht mehr zur Spitze, aber wehren wollen wir uns trotzdem. 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar