Dritte mit Punkteteilung

Am vergangenen Samstag hatte es die Dritte mit der TTG Berzdorf zu tun. Kurzfristig mussten wir auf unsere Nummer Zwei, Jonas, verzichten. Da kam es uns entgegen, dass bei Berzdorf ebenfalls die etatmäßige Nummer 2 fehlte. Als Ersatzspieler stellte sich Kurt Schwarz von den Hobbies zur Verfügung, der seine Sache auch in der für ihn ungewohnten Klasse schon recht gut löste, aber leider nicht für seinen Einsatz belohnt wurde.

Die ersten beiden Doppel liefen etwas merkwürdig. Hier gewann jeweils Doppel 2 gegen Doppel 1 (für uns gewannen Rainer und Sam). Unser Dreierdoppel, Lothar und Kurt, stand dann ebenfalls kurz vor einer Überraschung. Leider unterlag man im Entscheidungssatz mit 7:11.

Im oberen Paarkreuz punktete Norbert, während Oliver gegen den wohl mit besten Spieler der 1. KKL zwar in drei Sätzen, jedoch knapp verlor. Im mittleren Paarkreuz sorgten dann Sam mit einem 3:2 Sieg und Lothar mit 3:1 für die Führung zum 4:3. Unten erhöhte Rainer in 3 Sätzen auf 5:3 bevor Kurt in 3 Sätzen verlor.

Der zweite Durchgang begann dann wenig verheißungsvoll. Sowohl Norbert mit 0:3 als auch Oliver mit 2:3 gaben ihre Spiele ab. Oliver dabei im 5 Satz unglücklich zu 9 durch zwei Schmutzbälle. In der Mitte sorgten Sam wieder in 5 und Lothäar in 3 Sätzen wieder für die knappe Führung und damit behielt die Mitte eine weiße Weste. Rainer sorgte dann, nach einem 6:10 Rückstand im 5`ten Satz, für den 8 Punkt und sicherte damit schon einmal einen Punkt. Kurt verlor, trotz gutem Spiels, mit 0:3, so dass das Schlussdoppel die Entscheidung bringen musste. Hier verloren Norbert und Oliver mit 1:3.

Nach 5 Spieltagen hat die Mannschaft jetzt schon 7:3 Punkte. Vor der Saison war damit nicht unbedingt zu rechnen. Weiter so … bravo

Schreibe einen Kommentar