Monster-Wochenende vor der Brust

Trotz Feiertag stehen den Mannschaften des TTC 1948 Mödrath eine Reihe interessanter Aufgaben bevor. Die 1. Herren-Mannschaft tritt innerhalb von 40 Stunden gleich 3 x in der Verbandsliga Staffel 5 an. An Allerheiligen empfängt man den absoluten Topfavoriten TuS Wickrath in eigener Halle. Zu einer ungewöhnlichen Startzeit um 19:00 Uhr. Am darauffolgenden Samstag müssen bei der Oberliga-Reserve des TTC BW Brühl-Vochem wichtige Zähler geholt werden, bevor am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr dann der Heiligenhauser SV in Kerpen gastiert. „Nach diesem Wochenende wissen wir ganz sicher, wo wir stehen.“ Ist Mannschaftsführer Ralf Janßen sicher und hofft natürlich auf zahlreiche Unterstützung am… Weiterlesen

01.11.2019 – Clubmeisterschaften Herren B

Um der dunklen Jahreszeit mit Adrenalin, Endorphinen und Dopamin zu begegnen, finden am Freitag, den 1. 11. um 18 Uhr die diesjährigen Clubmeisterschaften der Herren B statt. Zeitgleich spielt ebenfalls die 1. Herren zuhause gegen den TuS Wickrath, so dass neben dem Kampf um den Clubmeistertitel der Herren B auch weitere spannende Spiele zu erwarten sind. Wir freuen uns daher auf viele Teilnehmer und Zuschauer! Euer Vorstand Weiterlesen

Saisonauftakt der Damen glücklos

Mit Niederlagen bei den Sportfreunden Hörn (8:3), gegen Brauweiler (1:8) und gegen Lechenich (3:8) stehen wir nach drei Spieltagen punktlos auf dem letzten Tabellenplatz. Das war sicher nicht der Plan, ist aber nun auch nicht mehr zu ändern. Schauen wir also nicht zurück, sondern positiv dem nächsten Spiel entgegen. Am Freitagabend empfangen wir die Gäste aus Langerwehe und die Begegnungen der letzten Jahre zeigten, dass das stets hart umkämpfte Partien waren, in denen wir immer wieder auch Punkte sammeln konnten. Also: Auf geht’s Mädels   😉 !!! Wen es dennoch interessiert, hier ein Rückblick der einzelnen Spiele: Hörn gegen TTC: 8:3 Ganz… Weiterlesen

Vierte: Dirk und Oliver reißen es raus

Puh!  … ein wildes Spiel beim Tabellenführer endete 7:7. Und der Sieg war sogar gut möglich, wenn Lövenichs Nr2 Stipe nicht Oliver und mir  so gnadenlos (und erfolgreich) in den beiden einzigen 5-Satz-Matches „das Spiel kaputt gemacht“ hätte. 🙄 Ein Riesendank geht an Birgit, die spontan Uwe ersetzt hatte. Sie erkämpfte einen wichtigen Punkt im unteren Paarkreuz. Und das war auch die Achillesferse der Gegner: Dirk und Oliver machten beide zusammen 5 Punkte und trugen wesentlich zum Punkterfolg bei. Fazit: Gegen das obere Paarkreuz wurde alles verloren – aber gegen die Nr3 und 4 haben wir alles gewonnen. Macht am… Weiterlesen