Vierte lässt nichts anbrennen

Am Freitagabend gegen Esch V konnten Uli, Uwe, Harald und Oliver mit einem 8:1 wieder einen ungefährdeten Sieg verbuchen. Die Escher mühten sich nach allen Kräften – allerdings waren sie unserem Team doch deutlich unterlegen. Einzig Uwe hatte große Schwierigkeiten, gegen die lange Noppe auf der Rückhand der Nr1 Rosenkranz ein Gegenmittel zu finden. Er verlor klar. Aber alles kein Beinbruch. 😎 Lustige Anekdote am Rande: In meinem ersten Einzel beim Stand von 2:0 Sätzen bedankte ich mich – scheinbar voll im Tunnel – bei meinem Gegner Uli Gerlof. Der akzeptierte irritiert, woraufhin ich die Box als Sieger verließ.  Ich… Weiterlesen

Mödrath V siegt trotz Tohuwabohu

Eigentlich waren die Vorzeichen für das Spiel am Freitag klar. Mödrath V empfing den Tabellenletzten, der auch schon im Hinspiel klar geschlagen wurde. Aber erst kurz vor Spielbeginn war klar, wir würden nur zu dritt spielen. Hinzu kam dann auch noch, dass kein Schlüssel da war, um die Halle aufzuschließen. Auf einmal waren die Vorzeichen doch nicht mehr so klar. Als dann schließlich die Halle endlich offen war, kam auch Kurt, um Mödrath V, mal wieder, aus der Patsche zu helfen. Vom Stress vor dem Spiel ließen sich Dirk, Fabian, Kurt und Konstantin dann nicht beirren. Jedes Spiel ging ohne… Weiterlesen

Vierte: 8:2 Erfolg in Tü-Brü

Beim 8:2 am Samstagabend mit Uli, Uwe, Harald und Oliver gegen den Tabellenvorletzten kamen wenig Zweifel auf. Nach überlegenen Doppeln zum Start hieß es schnell 4:0. Lediglich Oliver und Harald hatten gegen die Brüggener Nr.3 das Nachsehen. Dieser spielte unspektakulär, aber extrem sicher. Oliver konnte kaum erfolgreiche Angriffsbälle spielen. Harald hatte massive Probleme bei den gegnerischen langen Aufschlägen in seine Rückhand. Aber: Gegen die Nr.4 konnten beide punkten, sodass um 20:30 das Spiel dann doch zeitig beendet war. In aller Kürze: Uli 2 – Uwe 2 – Harald 1 – Oliver 1 – Doppel 2.   Alles gut! Weiterlesen

Mit Hängen und Würgen – Erste (so gut wie) gerettet

„Dieser Spieltag war ein Spiegelbild der ganzen Saison.“ urteilte Mannschaftsführer Ralf Janßen nach dem gestrigen Doppelspieltag gegen Primus 1. FC Köln III und beim SuS Borussia Brand II. Gegen den Spitzenreiter aus der Domstadt kamen die Mödrather Protagonisten nur in ganz wenigen Momenten auf Betriebstemperatur. Ralf Janßen ließ gegen Kölns Spitzenspieler Gärtner zwei, drei Möglichkeiten zuviel liegen – und Thorsten Hungenberg hatte Redemann sicher im Griff. Ansonsten lief die Partie – wie schon in der Hinrunde – irgendwie an den Gastgebern vorbei. „Köln ist natürlich ein Quäntchen stärker besetzt als wir – hinzu kommt, dass uns die Konstellationen überhaupt nicht… Weiterlesen

1. Herren mit starker Leistung gegen Oberdrees

„Endlich haben wir den Bock umgestoßen und unseren 1. Sieg im Jahr 2019 eingefahren.“ war Mannschaftsführer Ralf Janßen nach dem deutlichen 9:3-Erfolg über TuRa Oberdrees II nach dem Spiel sichtlich erleichtert. Die anwesenden Zuschauer sahen eine Mödrather Truppe, die von Beginn an willens war und den Gegner kaum zur Entfaltung kommen ließ. Beim Stand von 6:0 für die Hausherren hatte Thorsten Hungenberg Matchball gegen Begri – und am Nebentisch führte Oliver Schoulen gegen Bienentreu mit 2:1. Wären diese Partien nicht „geklaut“ worden, wären die Gäste mit der Höchststrafe nach Hause geschickt worden. „Eigentlich unbegreiflich, dass wir uns in den letzten… Weiterlesen

Vierte: Zu Null gegen Pulheim

Das 8:0 sieht auf den ersten Blick sehr deutlich aus. Allerdings war jeder Punkt ein gutes Stück Arbeit für uns. Die Pulheimer stemmten sich mit beachtlichem Einsatz gegen die Niederlage. Es gab spannende Matches und teilweise recht schöne Ballwechsel. Insgesamt aber ein verdienter Erfolg für uns, denn spielerisch und vor allem in der Ballsicherheit waren wir letztendlich überlegen. 😎 Weiterlesen