Gelungener Auftakt der Damen – Bilanz der ersten Spiele

Mit einer Niederlage in Kreuzau, einem Sieg gegen Lechenich und einem Unentschieden in Langerwehe stehen wir nach drei Spieltagen ausgeglichen auf dem 5. Tabellenplatz. Zuversichtlich blicken wir dem nächsten Spiel gegen Winden entgegen. Wen es interessiert, hier ein Rückblick der einzelnen Spiele: Kreuzau gegen TTC: 8:5 Ganz kurz: Doppel 1:1, Andrea 2:1, Uta 1:1, Marion 1:2, Nadine 0:3 Ohne Birgit und dafür mit der sehr spontan eingesprungenen Nadine (Danke noch mal! ) traten wir bei…

Weiterlesen…

Damen: Punkte bleiben in Langenich

Im letzten Spiel der Hinrunde schafften wir es gestern leider nicht, die geschlossene Mannschaftsleistung der Langenicherinnen zu durchbrechen und verloren auch ein wenig glücklos 8:5. Wir starteten mit 1:1 in den Doppeln und Einzeln im oberen Paarkreuz, bevor wir anschließend unten das zwischenzeitliche 2:4 zulassen mussten. Marion war – vor allem in den Sätzen 2 und 3 – immer nah dran und vergab dann leider ihre Chancen. Auch wenn ich einen Satz holen konnte, packte…

Weiterlesen…

Was machen eigentlich Mödraths Damen?

Nach unserem Auftaktsieg in Kall griffen wir erst wieder fünf Wochen später ins Geschehen ein, um dann innerhalb von vier Wochen weitere sechs Spiele zu absolvieren… Das schlaucht nicht nur, sondern lässt auch kaum Zeit für Berichte Nun hier gebündelt, was man wissen sollte: Es läuft…! Wir stehen vor unserem letzten Spiel der Hinrunde, dem Lokalderby gegen die Langenicher Damen am Donnerstag, ausgeglichen auf einem Nichtabstiegsplatz. Schön wäre es natürlich, wenn wir mit einer positiven…

Weiterlesen…

188 : 51 – Jahre, nicht etwa Bälle oder Punkte

Die erste Damen empfing letzten Samstag die „Mädels/Damen“ aus Kreuzau. Die Gäste zählten gemeinsam 51 Lenze und so spielten sie auch: offensiv, schnell und ohne „Schupferei“. Da half auch all unsere Erfahrung nicht und wir mussten uns nach zwei Stunden mit 3:8 geschlagen geben. Es zeigte sich einmal mehr, wenn wir nicht beide Punkte aus den Doppeln holen, wird es schwer für uns. Andrea und Marion schlugen die an 3 und 4 spielenden Schülerinnen, während…

Weiterlesen…

Die Damen kehren mit einem Punkt zurück nach Kerpen

Ein wackeres Häufchen machte sich am Freitagabend auf den Weg nach Breinig. Im Auto wurden alle Krankheiten und Blessuren kurz abgehandelt (Wir sind halt nicht mehr die Jüngsten! ), dann hieß es bündeln und Blick nach vorn. Marschroute: Beide Punkte aus den Doppeln müssen auf unsere Habenseite, ansonsten haben wir es erfahrungsgemäß schwer. Recht unbedrängt gelang uns dies, so konnte es weitergehen…

Weiterlesen…

„Heißer“ Kampf der Damen in Jülich

Gut gelaunt und hoch motiviert – schließlich sind wir ja trotz verlorener Relegation in der Bezirksliga geblieben – ging es nach Jülich. In der Halle angekommen mussten wir nicht nur feststellen, dass unsere Gegnerinnen durchschnittlich halb so alt (wenn nicht sogar noch jünger)  waren, sondern auch, dass wir tropischen Verhältnissen ausgesetzt werden sollten…

Weiterlesen…