Die II. – schon wesentlich besser; und jetzt Matchball

Freitag stand unser Heimspiel gegen den 1.TTC Köln II an. Der TTC ist direkter Tabellennachbar und damit im Abstiegskampf Konkurrent des TSV Kenten, gegen den wir uns in der letzten Woche bei dem 9:6 überaus schwer getan haben. Wir haben allerdings aus den Erfahrungen der Vorwoche unsere Lehren gezogen und sind diesmal voll konzentriert und mit festem Siegeswillen in die Partie gegangen. Zum Spielverlauf gibt es dann auch nicht viel zu berichten.  9:0 und 27:3 Sätze spricht eine deutliche Sprache. Lediglich Jonas, der für Marc eingesprungen ist, ist hervorzuheben. Eine sehr gute und überzeugende Leistung in Doppel und Einzel bestätigt… Weiterlesen

Die II. – Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Am letzten Spieltag ging es für uns nach Kenten. Nachdem wir einen Monat lang kein Spiel spielen konnten (Hürth zurückgezogen, Karnevalspause, Junkersdorf nicht angetreten) , wußten wir eigentlich nicht genau was passiert. Trotzdem waren wir der Meinung, mit Topbesetzung dem, im Abstiegskampf steckenden, TSV Kenten eindeutig überlegen zu sein. So kann man sich täuschen. Neben den wirklich sehr stark aufspielenden Gastgebern, lag es ja vielleicht auch an der schon erwähnten fehlenden Spielpraxis ? Auf alle Fälle hatten wir von Anfang an alle Hände voll zu tun. Nachdem nur Marc/Karl-Josef ihr Doppel in 5 Sätzen gewinnen konnten, lagen wir schon mit… Weiterlesen

Die II. – Showdown in Kerpen

Nach langer Zeit mal wieder Neues von der II. Nachdem wir die Hinrunde erfolgreich als Tabellenführer beenden konnten, hieß es zum Auftakt der Rückrunde den Platz an der Sonne zu behaupten. Dies gelang uns in den ersten 4 Spielen trotz wechselnder Aufstellungen mehr oder weniger eindrucksvoll. Nach wackeligem Anfang gegen Vochem IV (9:4) und 1.TTC Köln III (9:4) ging es mit guten Leistungen und klaren Ergebnissen gegen Efferen (9:0) und Spinfactory III (9:1) weiter. 4 Siege gelangen allerdings auch unserem Hauptkonkurrenten in Sachen Aufstieg, dem FC Junkersdorf. Damit bleibt es bei der hautengen Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung gegenüber Junkersdorf…. Weiterlesen

Tischtennis Sportabzeichen

Einige haben wohl schon den Flyer auf unserer Homepage gesehen. Hierzu noch ein paar Informationen. Am Sonntag , 23.06. von 10.00 – 14.00 Uhr bieten wir bei uns in der Halle an, das Tischtennis-Sportabzeichen zu erwerben. Hier geht es darum, in 6 verschiedenen Übungen, deine Geschicklichkeit mit dem kleinen Ball unter Beweis zu stellen. Kontrolle und Balance stehen hier im Vordergrund. Wie wir alle wissen, ist Tischtennis ein altersunabhängiger Sport. Daher ist auch das TT-Sportabzeichen für alle von 7-70 Jahren geeignet. Dabei ist es vollkommen uninteressant, ob man hobbymäßig im Garten oder im Urlaub spielt oder vielleicht schon in einem… Weiterlesen

Auch die 3. Herrenmannschaft mit Entscheidungsspiel

Neben der 2. Mannschaft (wie bereits berichtet Relegation um Verbleib in der BL) hat auch unsere 3. Herren-Mannschaft noch die Chance, um den Klassenerhalt in der 1.Kreisklasse zu spielen. Nach einer durchwachsenen Saison landeten die Mannen um Mannschaftsführer Oliver Richter auf den 10. Platz. Hiermit konnte zumindest noch ein Relegationsspiel mit dem 10. der Nachbargruppe 2 erreicht werden. Gegner wird die  2. Mannschaft des TSV Kenten sein. Das Spiel findet ebenfalls am kommenden Samstag , den 04.05.,  um 18:30 Uhr in unserer heimischen Halle statt. Die Jungs würden sich sicherlich genauso über reichlich Unterstützung freuen, wie die 2. Mannschaft. Da… Weiterlesen

II. – versöhnlicher Hinrundenabschluss

Am Freitag konnten wir die Hinrunde noch versöhnlich abschließen. Mit einem 9:3 Heimsieg gegen Bonn-Duisdorf hielten wir zudem Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. Von Christoph mal abgesehen waren wir mit Oli, Stephan, Assi, Dieter, Thomas und Martin fast mal wieder in Bestbesetzung. Das machte sich dann bereits in den Doppeln bemerkbar. Dadurch das Oli/Thomas Doppel 1 spielten, schafften wir es mit Stephan/Martin ein gutes Doppel 3 zu stellen. Das Assi/Dieter in körperlicher Fitness ein unbequemes Doppel 2 sind, wußten wir ja noch aus dem Vorjahr. Die Doppel 1 + 3 konnten fast erwartungsgemäß gewonnen werden. Lediglich D2 musste sich gegen ein… Weiterlesen

II. – die nächste Pleite

auch am Donnerstag ging die Pleitenserie weiter. Mit 5:9 unterlag man gegen Pulheim. Wenn man nach 4 vorgezogenen Spielen bereits mit 2:5 hinten liegt und die Hälfte der Mannschaft erst nach 1,5 – 2 Stunden Wartezeit an die Platte kann, kann kein Spielrhythmus entstehen. Zu dem Durcheinander kommt dann noch die fehlende Unterstützung da ja nur noch 1 Spieler auf der Bank sitzt . Bringt der Mannschaft dann nur noch Minuspunkte – aber Mannschafts- und Meisterschaftspunkte sind ja die , die heutzutage nicht mehr interessieren. Heute findet das letzte Hinrundenspiel statt. Mal sehen, wer sich in der Rückrunde kümmert. Weiterlesen

II. – Chancenlos

Der nächste Kurzbericht. Das Nachholspiel gegen die Gäste aus Geyen lief irgendwie komplett an uns vorbei. Lediglich Oli konnte in seinem 1.Einzel dafür sorgen, dass wir zumindest auf dem Spielbericht vorhanden sind. Endergebnis 1:9 bei 9:25 Sätzen ! Selten ein Spiel erlebt, in dem von vorne bis hinten nichts richtig lief. Zusätzlich musste Max noch verletzt aufgeben – hier nochmal gute Besserung ! Bereits am Donnerstag haben wir in einem weiteren Nachholspiel in Pulheim die Chance wieder bessere Leistungen zu zeigen.   Weiterlesen

Die II. – wieder Punkte

Da für die Zweite, einschließlich des letzten Spiels, 4 Spiele innerhalb einer Woche anstehen, wird es diese Woche mehrere Kurzberichte geben. Zu unserem Auswärtsspiel reisten wir am letzten Freitag nach Köln zum Effzeh VI . In nahezu Bestaufstellung mit Chris, Oli, Stephan, Assi, Thomas und Martin wollten wir nicht viel anbrennen lassen und weitere 2 Punkte holen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Das Vorhaben gelang dann auch ziemlich gut. Mit 3 Siegen in jeweils 5 Sätzen gingen alle Doppel an uns. Da anschliessend das obere Paarkreuz sicher auf 5:0 erhöhte , war das Spiel praktisch schon gelaufen. Es folgten… Weiterlesen

II. – die letzten 3 Spiele

bin zwar spät dran, aber lieber spät als nie Hier also noch die Informationen zu den letzten 3 Spielen der 2. in der BL Zusammengefasst lässt sich sagen – immerhin, fast, na endlich . Bereits am 29.10. ging es im Nachholspiel gegen den bis dato (und jetzt immer noch) verlustpunktfreien Spitzenreiter TTC Lövenich. Mit Stephan und Max bekamen wir 2 Mann an die Platte, die bisher noch gar nicht zum Einsatz kamen. Da gleichzeitig aber Karl-Josef verletzt ausfiel, relativierter sich dieser positive Punkt leider wieder. Gegen den Tabellenführer gab es also nur das Motto „nichts zu verlieren“ . Und so… Weiterlesen