Dritte: 4:8 in Esch

Mit einem enttäuschenden 4:8 gegen das bis dato punktlose Team aus Esch fuhren wir gestern nach Hause. Arg gerupft waren wir schon zu Beginn, denn kurzfristig musste Detlef reaktiviert und Sam durch Andrea ersetzt werden.  Ein Unentschieden wäre trotzdem  drin gewesen. Im oberen Paarkreuz verloren Josef und ich beide trotz souveräner 2:0 Satzführung gegen die Nr.1 Schlang. Gegen Eschs Nr2 Haverkamp war Andrea noch nicht perfekt warmgespielt und verlor einfach zu schnell. Detlef hingegen hielt das Spiel gegen ihn lange offen – verlor aber dann doch 1:3. Da fehlte bei dem ein oder anderen Ball seine altbekannte Sicherheit. Josef spielte wieder… Weiterlesen

Vierte in Sindorf: Wenig drin…

war für uns gegen das Team unseres  Ex-Mitglieds Oliver Richter. Ein 2:10 klingt deutlich. Allerdings waren sehr viele knappe Sätze dabei, die in der Verlängerung entschieden wurden. Mit dabei als Ersatz für Jonas war Harald, der nach seinem Frankreich-Urlaub erstmalig auf der Rückhand „kurznoppig“ antrat. Es klappte überraschend gut damit und erscheint mit seiner zusätzlichen Drehtechnik recht ausbaufähig. Leider konnte er lediglich einen Satz gegen Sindorfs Nr2 Hornig ergattern. Der Rest ist kurz erzählt: Josef holte sich neben einem Bluterguss am dicken Zeh einen Punkt nach 5 Sätzen gegen Sindorfs Nr4, obwohl dieser eine äußerst unangenhme Belagskombi drauf hatte. Ich… Weiterlesen

Josefs Big Points – Dritte siegt in Kenten

Beim 7:5 Auswärtssieg in Kenten waren Josef und Käpt´n Sam die Matchwinner. Sam lieferte ein sattes 3:0 ab. Er spielte absolut souverän und gewann alle Einzel ziemlich cool und ausgebufft. 😎 Ein großer Dank geht an Andrea, die an Nr2 für Jonas einsprang. Sie profitierte erfolgreich von ihrem sicheren Angriffs-und Konterspiel und holte gegen Kentens Nr2 einen wertvollen Punkt. Den doppelten Paukenschlag aber lieferte Josef ab: Nachdem er im ersten Einzel „nix gesehen hatte“, knackte er zunächst Kentens starke Nr4, gegen die Andrea und Uli verloren. Ein absoluter Big Point. Aber dann setzte er noch einen drauf: Das letzte Spiel… Weiterlesen

Neue Dritte startet mit Remis

Der aus der Not heraus geborene Mix aus 3. und 4. Mannschaft trat am Samstag erstmalig unter Käpt´n Sam zu Hause an. Gegen den Aufsteiger Lövenich konnten im oberen Paarkreuz Jonas und Sam die Nr1 der Kölner nicht knacken – allerdings holten beide die restlichen 4 Punkte sicher. Unten steuerten Uli und Josef jeweils 1 Punkt bei. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden. Schade höchstens, dass Jonas im vierten Satz trotz 9:5 den Sack nicht zumachte. Und damit Kölns Nr1 ziemlich aufbaute und auch noch den 5.Satz in der Verlängerung leider per Netzball verlor. Und ich hätte nach 0:2 Rückstand… Weiterlesen

Vierte: Remis mit Fortuna

Das 7:7 gegen Fortuna Köln war leistungsgerecht. Für Josef war Harald ins Team gerückt. Uwe musste damit ins obere Paarkreuz. Im direkten Vergleich des unteren Paarkreuzes holten wir 4 Punkte – eine sehr gute Leistung von Oliver und Harald. Mit nur einem Sieg gelang uns ähnliches im oberen Paarkreuz trotz hartem Kampf leider nicht. Fortunas Nr1 Lukas Hoffmann war mit starkem Aufschlag und einer Top-Vorhand einfach nicht zu packen….Das letzte Quäntchen fehlte aber durch den Verlust beider Doppel am Anfang, die wir recht kraft- und saftlos abgeben mussten. Diese Hypothek konnten wir in den Einzeln nicht mehr auffangen. Beim späteren… Weiterlesen

Vierte: Eine harte Nuss…

…mussten wir am späten Freitagabend in Kenten knacken. Auch wenn sich der 8:3 Erfolg recht klar anhört: Erst um 23:00 Uhr hatten wir ein hartes Stück Arbeit hinter uns. Für Josef war Detlef ins Team gerückt. Ein 2:0 aus den Doppeln war ein optimaler Beginn. Kentens Nr.2 Grimm war eine erste schwere Aufgabe für Uwe und mich. Uwe war gegen die extrem sichere und offensive Rückhand Grimms chancenlos. Nur mit drei Nassen zum Schluss des 5. Satzes konnte ich glücklicherweise einen knappen Sieg feiern.  Als eine weitere harte Nuss stellte sich vor allem die Kentener Nr.3 Liebert heraus, die Detlef… Weiterlesen

Vierte: Dat wor nix…

…lautet das Fazit aus dem Spitzenspiel, dass keins war. Lövenich kämpft mit uns (und Bachem) um Platz 2, der sogar den Aufstieg bedeuten würde. Sollte also spannend werden. Dachten wir so zu Anfang…. 🙄  Aber der Abend endete enttäuschend mit 0:8. Ganze 9 Sätze holten wir. Die Jungs aus Lövenich traten in stärkster Aufstellung an. Sie waren uns damit als Team und auch  spielerisch in den Einzeln überlegen. Dabei kann man nicht sagen, dass wir kollektiv versagt haben. Wir haben uns voll reingehängt – aber konnten ihnen nur selten wirklich gefährlich Paroli bieten. Damit wissen wir jetzt wo wir stehen,… Weiterlesen

Vierte: Knappes 8:6 in Nippes

Da haben wir uns doch in Nippes ein paar blaue Augen geholt… Denn dieser Erfolg war denkbar knapp gegen ein neu aufgestelltes Team der Kölner. Mit Rückkehrer Josef an Nr1 für den verletzten Dirk waren wir papiermäßig gut besetzt. Nach dem sicheren 2:0 der Doppel stellte sich in den Einzeln ein anderes Bild dar: Nur gegen das untere Paarkreuz konnten insgesamt 5 Punkte geholt werden. Gegen die Nr1 und 2 taten wir uns sehr schwer und holten nur 1 Punkt. Uwe und Josef schafften zwei wichtige Einzelsiege gegen den starken 13-jährigen Jugendlichen an Nr.3. Der spielte ein sehr überlegtes Angriffsspiel… Weiterlesen

Vierte: Doppel garantieren den Sieg

Gegen die Arminia aus dem Mittelfeld der Liga hatten wir die erwartet schwere Aufgabe. Denn auch im Hinspiel gab es bei den Kölnern nur einen knappen Sieg. Damals verloren wir zu Anfang beide Doppel. Diesmal aber gingen wir mit einer 2:0 Führung in die Einzel. Dadurch machte sich trotz der Zwischenstände von 5:4 und 6:5 deutlich mehr Zuversicht breit. Dirk konnte sich verletzungsbedingt gegen beide Gegner aus dem oberen Paarkreuz nicht durchsetzen. Im unteren Paarkreuz brachte Arminias starke Nr.3 Mykietyn mit seinem schnellen Konterspiel sowohl Uwe als auch Oliver eine Niederlage bei. Die Arminia machte es uns bis dato in… Weiterlesen