Saisonstart, Ergebnismeldung, 3. Tisch auf Bezirks- oder Kreisebene

Der WTTV geht nach wie vor davon aus, dass „der Spielbetrieb Ende August startet. Es ist jedoch gut möglich, dass das derzeitige Infektionsgeschehen und das gegen Mitte August zu erwartende Update der Corona-Schutzverordnung den Vorstand für Sport veranlassen, über Maßnahmen (…) nachzudenken“. Einen entsprechenden Beschluss könne man in der 2. August-Hälfte erwarten. Gleichzeitig weisst man im aktuellen Rundschreiben noch einmal auf die geänderten Fristen für die Ergebnismeldung hin. Diese endet nun 60 Minuten nach Spielschluss. Die Ergebniseingabe hat spätestens 24 Stunden nach Spielschluss zu erfolgen. Des Weiteren hat sich vielleicht noch nicht herumgesprochen, dass in allen Spielklassen auf Bezirks- oder… Weiterlesen

Bezirksmeisterschaften ebenfalls abgesagt

Nachdem der Kreis Köln-Erft die diesjährigen Kreismeisterschaften abgesagt hat, zog nun auch der Bezirk Mittelrhein wie erwartet nach. „Um sowohl dem Ausrichter und auch den Aktiven Planungssicherheit zu geben, haben wir uns für diese frühe Absage entschlossen.“ heißt es in dem aktuellen Rundschreiben von Sportwart Klaus Heimers. In dem selben Rundschreiben wird u.a. darauf hingewiesen, dass die Spielergebnisse auf Bezirskebene innerhalb von 60 Minuten nach Spielende eingetragen werden müssen! Die Spielberichtseingabe hat innerhalb von 24 Stunden zu erfolgen. Weiterlesen

FAQ Corona – Doppel erlaubt!

Der WTTV hat auf seiner Internetseite FAQ zum Thema Corona veröffentlicht. Die für uns Spieler drei vermeintlich interessantesten Informationen möchte ich an dieser Stelle veröffentlichen: Ist das Doppelspielen weiterhin untersagt? Nein, nach der Novelle vom 15.06.2020 ist das Doppelspiel im Tischtennis wieder erlaubt. Bis zu 10 Leute in einer Sporthalle bilden eine feste Gruppe, die beliebig viele Doppel bilden dürfen. Gibt es –wenn ausreichend Platz in der Halle ist –mehr als eine feste 10er-Gruppe, so dürfen sich diese beiden 10er-Gruppen nicht mischen. Wie und wann startet die neue Saison? Der WTTV und seine Untergliederungen (Kreise, Bezirke) gehen im Moment davon… Weiterlesen

Nachruf Klaus Weißbach

Fassungslos und unendlich traurig nehmen wir Abschied von unserem Freund Klaus Weißbach   In mehr als 25 Jahren hat er den Tischtennis-Sport in Köln und Umgebung geprägt und war gemeinsam mit Thomas Roßkopf die gute Seele auf unzähligen Turnieren und Veranstaltungen. Keine Aufgabe war ihm zu viel, immer stand er uns mit Rat und Tat zur Seite. Mit Klaus Weißbach verlieren wir einen liebevollen Freund, großartigen Sportsmann und ein Unikat, das wir alle schmerzlich vermissen werden. DANKE FÜR ALLES, WAS DU FÜR UNS GETAN HAST! Steffi, seiner Mama und Thomas gilt unser tiefstes Mitgefühl. Andrea Esser stellvertrend für den ganzen… Weiterlesen

Neuverpflichtung für die Verbandsliga

Bekanntlich ist noch lange nicht klar, wann, in welchem Ausmaß und auf welche Art und Weise demnächst wieder mit dem Trainingsbetrieb respektive im September mit der Meisterschaft begonnen werden kann. Ungeachtet dessen laufen hinter den Kulissen die Planungen auf Hochtouren. Das betrifft nicht nur Corona-relevante Dinge, sondern auch personelle Entscheidungen. Einen großen Schritt nach vorne machte in dieser Hinsicht unsere 1. Herren-Mannschaft. Mannschaftsführer Ralf Janßen hatte die Aktiväten in Anbetracht der aktuellen Lage mehr oder weniger bereits eingestellt. Weder hätte man sich in den letzten Wochen mit jemandem zu einem persönlichen Gespräch treffen, noch zu einem gemeinsamen Trainingsabend verabreden können…. Weiterlesen

*** Breaking News*** Saison beendet!

Hierdurch teilen wir Ihnen mit, dass das Präsidium des WTTV beschlossen hat, den Spielbetrieb im WTTV (auch in den Bezirken und Kreisen) mit dem heutigen Tag abzubrechen. Die spielfreie Zeit geht vorerst bis zum 17. April 2020. Über das weitere Vorgehen werden wir zu gegebener Zeit – eventuelle sehr kurzfristig vor Ablauf des genannten Datums – informieren. (Quelle: WTTV / click TT) Es ist weiterhin zu hören, dass angeblich die Tabellen aus der Hinrunde herangezogen werden bezüglich Auf- und Abstieg respektive Relegationsspiele. Ob diese dann stattfinden können, darf allerdings bezweifelt werden… Weiterlesen

1. Herren reitet die Welle weiter

„Das Momentum ist scheinbar auf unserer Seite.“ war Mannschaftsführer Ralf Janßen nach dem 9:3-Heimerfolg über die Oberliga-Reserve dese TTC BW Brühl-Vochem sehr zufrieden. Ungeachtet der Tatsache, dass er selber im Einzel derzeit nicht gerade seine allerbesten Leistungen abrufen kann, eilt die 1. Herren-Mannschaft derzeit von Sieg zu Sieg. 6 der letzten 7 Partien konnte man überwiegend deutlich für sich entscheiden. Einen bedeutenden Anteil daran haben sicherlich die Doppel, die in den letzten Wochen ganz hervorragend funktionieren. Vor allem die Doppelbilanz gegen Doppel 1 (zuletzt 6:1) und Doppel 3 (zuletzt 10:1) ist in den letzten Wochen überragend. Besonders auszeichen konnte sich… Weiterlesen

1. Herren 9:5 – Unkonzentriertheiten gehen fast schief

„In 14 Tagen kräht kein Hahn mehr nach dem wie.“ hakte Mannschaftsführer Ralf Janßen die durchschnittliche Leistung gegen Schlusslicht Witterschlick bereits beim gemeinsamen Abendessen ab. Mit Ausnahme von Thorsten Hungenberg präsentierte sich die Mannschaft wenig motiviert und zielstrebig. Die Gäste hielten wie bereits im Hinspiel erstaunlich dagegen und ließen sich zu keiner Zeit unterkriegen. Besonders das mittlere Paarkreuz mit Ralf Janßen und Mike Cerven offenbarte erstaunliche Schwächen im Spiel gegen Routinier Lars Breitbach. Glücklicherweise funktionieren nach wie vor die Doppel (auch wenn es diesmal „nur“ zu einem 2:1 reichte), zudem blieben Hungenberg und Pfeiffer ungeschlagen. Nun hat man 2 Wochenenden… Weiterlesen

2. Herren so gut wie aufgestiegen – Junkersdorf tritt nicht an!!!

Man stelle sich vor, RB Leipzig wäre als Tabellenzweiter mit einem Punkt Rückstand auf die Bayern in der vorigen Woche nicht in München angetreten. Nun spielt unsere 2. Herren-Mannschaft zwar nicht in der Bundesliga, aber immerhin in der Bezirksklasse. Dort ist man mit einer einzigen Niederlage Klassenprimus. Diese Niederlage resultiert aus einer Spielverlegung im Hinspiel gegen den Tabellenzweiten aus Junkersdorf. Auch diesmal fragte das Team aus dem Kölner Westen frühzeitig nach, ob man das Spitzenspiel, das vermutlich über den Aufstieg in die Bezirksliga entscheidet, nicht (wieder) verlegen könne. Leider musste man von Mödrather Seite aus absagen. Christoph Tyssen arbeitet von… Weiterlesen