Vierte: Dat wor nix…

…lautet das Fazit aus dem Spitzenspiel, dass keins war. Lövenich kämpft mit uns (und Bachem) um Platz 2, der sogar den Aufstieg bedeuten würde. Sollte also spannend werden. Dachten wir so zu Anfang…. 🙄  Aber der Abend endete enttäuschend mit 0:8. Ganze 9 Sätze holten wir. Die Jungs aus Lövenich traten in stärkster Aufstellung an. Sie waren uns damit als Team und auch  spielerisch in den Einzeln überlegen. Dabei kann man nicht sagen, dass wir kollektiv versagt haben. Wir haben uns voll reingehängt – aber konnten ihnen nur selten wirklich gefährlich Paroli bieten. Damit wissen wir jetzt wo wir stehen,… Weiterlesen

Viel Spaß beim Schnupperkurs!

Ist Tischtennis die richtige Sportart für mich? Diese Frage kann man nur beantworten, wenn man es ausprobiert hat. Und genau das haben in den letzten vier Wochen 11 bewegungsfreudige Kids mit sehr viel Spaß getan. Nachdem der Schnupperkurs nun beendet ist, haben einige Nachwuchstalente mit einem klaren „ja“ geantwortet und werden künftig darauf hinarbeiten, den deutschen Topspielern wie  Timo Boll oder Dimitrij Ovtcharov nachzueifern. Weitere Tischtennisbegeisterte sind natürlich unabhängig vom Schnupperkurs herzlich beim Training willkommen!   Weiterlesen

1. Herren 9:5 – Unkonzentriertheiten gehen fast schief

„In 14 Tagen kräht kein Hahn mehr nach dem wie.“ hakte Mannschaftsführer Ralf Janßen die durchschnittliche Leistung gegen Schlusslicht Witterschlick bereits beim gemeinsamen Abendessen ab. Mit Ausnahme von Thorsten Hungenberg präsentierte sich die Mannschaft wenig motiviert und zielstrebig. Die Gäste hielten wie bereits im Hinspiel erstaunlich dagegen und ließen sich zu keiner Zeit unterkriegen. Besonders das mittlere Paarkreuz mit Ralf Janßen und Mike Cerven offenbarte erstaunliche Schwächen im Spiel gegen Routinier Lars Breitbach. Glücklicherweise funktionieren nach wie vor die Doppel (auch wenn es diesmal „nur“ zu einem 2:1 reichte), zudem blieben Hungenberg und Pfeiffer ungeschlagen. Nun hat man 2 Wochenenden… Weiterlesen

2. Herren so gut wie aufgestiegen – Junkersdorf tritt nicht an!!!

Man stelle sich vor, RB Leipzig wäre als Tabellenzweiter mit einem Punkt Rückstand auf die Bayern in der vorigen Woche nicht in München angetreten. Nun spielt unsere 2. Herren-Mannschaft zwar nicht in der Bundesliga, aber immerhin in der Bezirksklasse. Dort ist man mit einer einzigen Niederlage Klassenprimus. Diese Niederlage resultiert aus einer Spielverlegung im Hinspiel gegen den Tabellenzweiten aus Junkersdorf. Auch diesmal fragte das Team aus dem Kölner Westen frühzeitig nach, ob man das Spitzenspiel, das vermutlich über den Aufstieg in die Bezirksliga entscheidet, nicht (wieder) verlegen könne. Leider musste man von Mödrather Seite aus absagen. Christoph Tyssen arbeitet von… Weiterlesen

Die II. – Showdown in Kerpen

Nach langer Zeit mal wieder Neues von der II. Nachdem wir die Hinrunde erfolgreich als Tabellenführer beenden konnten, hieß es zum Auftakt der Rückrunde den Platz an der Sonne zu behaupten. Dies gelang uns in den ersten 4 Spielen trotz wechselnder Aufstellungen mehr oder weniger eindrucksvoll. Nach wackeligem Anfang gegen Vochem IV (9:4) und 1.TTC Köln III (9:4) ging es mit guten Leistungen und klaren Ergebnissen gegen Efferen (9:0) und Spinfactory III (9:1) weiter. 4 Siege gelangen allerdings auch unserem Hauptkonkurrenten in Sachen Aufstieg, dem FC Junkersdorf. Damit bleibt es bei der hautengen Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung gegenüber Junkersdorf…. Weiterlesen

1. Herren deklassiert Oberdrees mit 9:0

Die 1. Herren-Mannschaft hat am gestrigen Samstag die Gastgeber TuRa Oberdrees II aus der Halle gefegt. Insgesamt gab man lediglich 4 Sätze ab. Ausnahmslos präsentierten sich die Kolpingstädter in guter Form und fokussiert. Etwa zur Mitte der Begegnung verließ die Gastgeber der Mut und die Motivation war mehr oder weniger dahin. „Ich kann mich nicht daran erinnern, im Mödrather Dress schon einmal so überlegen gewesen zu sein.“ konstatierte Mannschaftsführer Ralf Janßen hinterher sichtlich zufrieden. Dabei ging das Hinspiel noch unentschieden aus – und die Gastgeber traten in Bestbesetzung an. Durch den 4. Sieg in den letzten 5 Spielen dürfte das… Weiterlesen

1. Herren mit ordentlichen Leistungen

Bereits am vorletzten Wochenende trat unsere 1. Herren beim Tabellenzweiten, dem TuS Wickrath, an. Dank überragender Doppelleistung und 3 gewonnen Spielen in der 1. Einzelrunde führten wir zur „Halbzeit“ überraschend mit 6:3. Lediglich im oberen Paarkreuz war der Favorit erwartet stark unterwegs und ließ gegen Thorsten und Robin nur wenig zu. Zudem hatte Thomas Pfeiffer gegen Stralek nicht das erforderliche Spielglück auf seiner Seite und verlor in 5 knappen Sätzen. Leider setzte sich dieser Trend in der 2. Einzelrunde nicht fort. Mit Ausnahme von Thomas Pfeiffer (diesmal gegen Brandner) kam kein weiterer Erfolg hinzu. Insgesamt ging die Partie also noch… Weiterlesen

Vierte: Knappes 8:6 in Nippes

Da haben wir uns doch in Nippes ein paar blaue Augen geholt… Denn dieser Erfolg war denkbar knapp gegen ein neu aufgestelltes Team der Kölner. Mit Rückkehrer Josef an Nr1 für den verletzten Dirk waren wir papiermäßig gut besetzt. Nach dem sicheren 2:0 der Doppel stellte sich in den Einzeln ein anderes Bild dar: Nur gegen das untere Paarkreuz konnten insgesamt 5 Punkte geholt werden. Gegen die Nr1 und 2 taten wir uns sehr schwer und holten nur 1 Punkt. Uwe und Josef schafften zwei wichtige Einzelsiege gegen den starken 13-jährigen Jugendlichen an Nr.3. Der spielte ein sehr überlegtes Angriffsspiel… Weiterlesen