Neuzugang sticht

Zum Rückrundenstart empfing die 5. Herren den Pulheimer SC in der heimischen Halle. Hatten wir in der Hinrunde noch einige Probleme und mussten den Pulheimern zum Sieg gratulieren, konnten wir diese Partie schon wesentlich ausgeglichener gestalten. Der im Winter nach Mödrath gewechselte Michael Kuhl kam direkt zu seinem Debüt. Zu Beginn stellten wir unsere Doppel ausnahmsweise mal um. Mit etwas Glück konnten wir im 5. Satz dann noch ein Pünktchen ergattern und starteten mit einem …

1. Herren vergeigt Rückrunden-Auftakt

Bis zum Spielstand von 4:4 war die Partie gegen die Gäste vom ESV BR Bonn komplett ausgeglichen. Dann gingen 4 Einzel an die Bonner, die vor allem in den 5-Satz-Matches den längeren Atem unter Beweis stellten. Dass es am Ende fast doch noch zu einem Punkt gereicht hätte, spielt im Endeffekt keine Rolle. Oliver Schoulen ließ gegen Diefenthal 2 Matchbälle liegen, genauso wie vor ihm auch schon Thorsten Hungenberg gegen Ullrich. „Letztlich war es das …

Rückrundenauftakt geglückt.

Nachdem die Hinrunde nicht ganz so gut verlaufen war, startete die Jugend heute in die Rückrunde. Neues Jahr, neues Glück war das Motto. Um 15:00 Uhr empfingen wir zuhause den TSV Kenten. Nachdem sich die Jungs gemeinsam vorher auf das Spiel eingeschworen hatten, folgte eine etwas holprige Begrüßung. Aber die Begrüßung sollte heute das Einzige bleiben, das nicht klappte. Angespornt von den leckeren Muffins die nach dem Spiel bereit standen, legten sich Cenk, Stefan Ramon …

Weihnachtsfeier der Jugend

Ein verspäteter Bericht zur verspäteten Weihnachtsfeier. Da wir kurzfristig umplanen mussten, konnte die Weihnachtsfeier der Kids erst im neuen Jahr stattfinden. Da wir in den Ferien ja leider nicht in die Halle konnten, passte der letzte Freitag in den Ferien dann ganz gut. Um 16:00 Uhr machten wir uns auf den Weg ins Jumphouse im Kölner Norden. 90 Minuten lang konnten die Kids auf Trampolinen rumturnen, Völkerball spielen und verschiedene Parcours durchlaufen. In Person von …

Rückrundenauftakt

Bereits im Laufe der Woche hat unsere 2. Hobby-Mannschaft die Rückrunde begonnen. Mit einem Sieg und einer Niederlage startete sie in die 2. Saisonhälfte. Am heutigen Freitag empfängt die 2. Herren-Mannschaft die Gäste vom Pulheimer SC. In dieser Partie ist man sicherlich kleiner Außenseiter, je nach den Aufstellungen könnte aber vielleicht etwas drin sein. Ein enges Match steht am Samstag (Beginn ist bereits um 17:30 Uhr!) der Verbandsliga-Mannschaft des TTC Mödrath bevor. zu Gast ist der …

Merry Christmas!

Im Namen des Vorstands des TTC Mödrath wünschen wir allen Mitgliedern, Familienangehörigen und Freunden unseres Vereins ein harmonisches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches Jahr 2019! Wir sehen uns voller Elan am 08.01. beim 1. Training im neuen Jahr! Euer Vorstand

II. – versöhnlicher Hinrundenabschluss

Am Freitag konnten wir die Hinrunde noch versöhnlich abschließen. Mit einem 9:3 Heimsieg gegen Bonn-Duisdorf hielten wir zudem Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. Von Christoph mal abgesehen waren wir mit Oli, Stephan, Assi, Dieter, Thomas und Martin fast mal wieder in Bestbesetzung. Das machte sich dann bereits in den Doppeln bemerkbar. Dadurch das Oli/Thomas Doppel 1 spielten, schafften wir es mit Stephan/Martin ein gutes Doppel 3 zu stellen. Das Assi/Dieter in körperlicher Fitness ein unbequemes Doppel …

Die „Vierte“ verbucht weiteren klaren Sieg

Mit einem weiteren Sieg, einem 8:2 gegen den Tabellennachbar aus Bocklemünd, geht es nun für die 4. Herren des TTC Mödrath in die Winterpause. Es war mal wieder eine geschlossen gute Mannschaftsleistung, wobei hervorzuheben sei, dass sich Ergänzungsspieler Dirk Rohr mit 2 souveränen Siegen im Einzel und einem Sieg im Doppel (mit Oliver Späth) bestens in die Mannschaft eingefunden hat. Die Spiele/Punkte im Einzelnen: Doppel 2:0, Josef 1:1, Uwe 1:1, Oliver 2:0 und Dirk 2:0. …

II. – die nächste Pleite

auch am Donnerstag ging die Pleitenserie weiter. Mit 5:9 unterlag man gegen Pulheim. Wenn man nach 4 vorgezogenen Spielen bereits mit 2:5 hinten liegt und die Hälfte der Mannschaft erst nach 1,5 – 2 Stunden Wartezeit an die Platte kann, kann kein Spielrhythmus entstehen. Zu dem Durcheinander kommt dann noch die fehlende Unterstützung da ja nur noch 1 Spieler auf der Bank sitzt . Bringt der Mannschaft dann nur noch Minuspunkte – aber Mannschafts- und Meisterschaftspunkte sind …